Vollbiologische Kleinkläranlagen


DER NATUR ZUR LIEBE

Beratung – Verkauf – Inbetriebnahme

Anwendungsbestimmungen für Kleinkläranlagen nach DIN EN 12566-3, 4 – 50 EW (Einwohnergleichwerte)
Unsere vollbiologische Kleinkläranlage, arbeitet nach dem Prinzip des SBR – Verfahrens (Sequencing Batch Reactor)

Die Anlage besteht grundsätzlich aus 2 Verfahrensstufen:

  • Stufe 1: Schlammspeicher mit integriertem Vorpuffer
  • Stufe 2: Belebungsstufe im Aufstaubetrieb (SBR-Reaktor)

Ausgestattet mit modernster Computertechnik von AQUATO Umwelttechnologien.

Anwenderzulassung:
Ablaufklasse C Z-55.31-477
Ablaufklasse D Z-55.31-476

Vorteile:

  • Einbehältersystem von 4 – 50 EW (EW=Einwohnergleichwerte)
  • geringes Eigengewicht – leicht zu transportieren (auch an schlecht zugängliche Stellen)
  • äußerst kompakt – schnelle Einbauzeit, da bereits alle Anschlüsse fest vormontiert sind, hoch fest (verrottungsfest), formstabil.
  • günstiger Umbau von DDR Kleinkläranlagen (Umrüstung) durch GFK Einsatz

Die VKA GmbH in Thüringen ist Ihr Partner wenn es um die Umrüstung alter DDR Kleinkläranlagen geht.

Wir haben uns spezialisiert auf GFK Transportbehälter für Fäkalien, Mehrkammerkläranlagen, vollbiologischen Kleinkläranlagen (SSB & SBR) sowie dem Kläranlageneinsatz in ehemalige DDR Kläranlagen mit Zulassung vom DiBt. Fragen Sie uns, wir beraten Sie gerne.